Fußball Bayreuth

Stefan Dörfler

SpVgg Bayreuth: „Der Traum vom Profi ist noch da“

Alexander Nollenberger, Neuzugang der SpVgg Bayreuth, im Interview.


Mehr

SpVgg Bayreuth: Ehemaliger Bundesliga-Torwart trainiert die U 23

Tomislav Piplica wird neuer Trainer bei der Altstadt


Mehr

SpVgg Bayreuth: So sieht der Modus des Ligapokals aus

So geht es in Liga und Pokal weiter.


Mehr

SpVgg Bayreuth

SpVgg Bayreuth: Kopp verlässt die Altstadt

Aus beruflichen Gründen verlässt Sven Kopp die Mannschaft.


Mehr

red

SpVgg Bayreuth: Mit neuen Trainern in die Saison

Die neuen Trainer sind teil gut bekannte Gesichter.


Mehr

red

SpVgg Bayreuth: „Der Kader ist ziemlich stark“

SpVgg-Neuzugang Stefan Maderer über seine Verletzung und seine Rolle im Team.


Mehr

Stefan Maderer köpft ein. privat

SpVgg Bayreuth: “Der Teamspirit ist überragend”

Exklusivinterview mit Bayreuths Neuzugang Stefan Maderer.


Mehr

Johannes Golla (re.) bleibt der SpVgg Bayreuth treu. Peter Kolb

SpVgg Bayreuth: Golla bleibt, Marinkovic geht

Die SpVgg Bayreuth gab am Dienstag genaueres über zwei weitere Personalien bekannt.


Mehr

Ab September soll es im Hans-Wallter-Wild-Stadion wieder losgehen. Klaus-Peter Volke

SpVgg Bayreuth: Regionalliga wird als Saison 2019/21 fortgesetzt   

Die aktuelle Spielzeit der SpVgg Bayreuth wird unter der Saison 2019/21 fortgesetzt. Was genau bedeutet das?


Mehr

red

SpVgg Bayreuth: Talent Zahaczewski kommt, Skowronek geht

Es gibt Veränderungen bei der Spielvereinigung Bayreuth.


Mehr

Marcel Rozgonyi und Wolfgang Gruber.
Marcel Rozgonyi und Wolfgang Gruber. Andi Bär

SpVgg Bayreuth: Saison wird fortgesetzt – Gruber bezieht Stellung

Die Saison in der Regionalliga Bayern wird fortgesetzt. Bayreuths Geschäftsführer Gruber bezog Stellung dazu.


Mehr

Ulrich Wagner

Spielvereinigung Bayreuth: „Ich sehe hier die Chance, ganz vorne mitzuspielen“

Torgefährlicher Altstadt-Neuzugang Markus Ziereis bringt Drittligaerfahrung mit.


Mehr

Saftiges Grün auf der Jakobshöhe. SpVgg Bayreuth

SpVgg Bayreuth: Rasenplätze auf der Jakobshöhe werden saniert

Die SpVgg Bayreuth saniert aktuell ihre beiden Rasenplätze auf der Jakobshöhe.


Mehr

Fussball Bayreuth

Der Fußball hat eine lange Tradition in Bayreuth. Während in den 1920er und 1930er-Jahren der FC Bayreuth dominierte und einige Jahre in den damals höchsten Spielklassen, der Bezirksliga Nordbayern und der Gauliga Bayern, spielte, übernahm nach dem Zweiten Weltkrieg zunehmend die SpVgg Bayreuth die Rolle der Nummer eins in der Wagnerstadt. Über viele Jahre gehörte die Altstadt ab 1969 der damals zweitklassigen Regionalliga Süd, ab 1974 der Zweiten Bundesliga Süd und ab 1981 bis 1990 insgesamt fünf Spielzeiten der eingleisigen Zweiten Bundesliga an. 1979 stand die SpVgg kurz vor dem Aufstieg in die Erste Bundesliga und scheiterte erst in den Aufstiegsspielen an Bayer Uerdingen. Legendär war auch der Sieg im DFB-Pokal 1980 gegen Bayern München. Namen wie Manne Größler, Bobby Breuer oder Rüdiger Scheler prägten diese „goldene Zeit“ des Bayreuther Fußballs. Heute spielt die Altstadt in der viertklassigen Regionalliga Bayern und strebt mittelfristig den Aufstieg in die Dritte Liga an.