Basketball Bayreuth

Frankmills Acheampong ist neuer Trainer der TenneT young heroes im Bayreuther Basketball.
medi Bayreuth

Frankmills Acheampong trainiert Jugendteams der TenneT young heroes

Acheampong ist kein unbeschriebenes Blatt im deutschen Basketball.


Mehr

Ex-medi Coach Raoul Korner bei Hamburg Towers entlassen

Schluss für Raoul Korner an der Elbe.


Mehr

medi Bayreuth: Bastian Doreth schwört sein Team auf die Basketball-Spiele ein.

medi Bayreuth neues Schlusslicht der Liga

Auch in Göttingen gelingt keine Auswärtssieg.


Mehr

medi Bayreuth

medi bayreuth verliert Gastspiel in Chemnitz

Auch nach dem sechsten Anlauf in dieser Saison ohne Auswärtserfolg


Mehr

Ochsenfoto.de

medi Bayreuth vor Herkulesaufgabe bei Bayern München

Das Viertelfinale des BBL-Pokals steht an.


Mehr

medi Bayreuth

Der Start war gelungen, zum Sieg reichte es nicht

medi Bayreuth muss sich gegen Ulm geschlagen geben.


Mehr

red

Knappe Niederlage für RSV Bayreuth

Ein harter Schlagabtausch, der am Ende aber nicht belohnt wurde.


Mehr

Basketball Bayreuth

Basketball ist heute die Sportart Nummer eins in Bayreuth. Seit 2010 ist medi Bayreuth ununterbrochen in der Basketball-Bundesliga und hat 2017 und 2018 mit Headcoach Raoul Korner die Playoffs erreicht. In den vergangenen beiden Jahren spielte medi auch international in der Champions League der FIBA. Die erfolgreiche Tradition des Bayreuther Basketballs ist aber schon viel älter. 1976 stieg der damalige Post-SV Bayreuth erstmals in die Bundesliga auf. Die erfolgreichste Zeit war Ende der 1980er-Jahre, als Steiner Bayreuth 1988 Pokalsieger sowie 1989 Deutscher Meister und Pokalsieger wurde. Der damalige Coach Les Habegger und Spieler wie Buzz Harnett, Calvin Oldham, Alvin „Bo“ Dukes oder Kapitän Michael Koch sind heute noch Legenden in der Wagnerstadt. 1999 stieg Basket Bayreuth aus der Bundesliga ab. Nach elfjähriger Pause setzte der BBC Bayreuth dann die Tradition in der höchsten deutschen Spielklasse fort.