menu
Ausverkauf bei den Tigers geht ungebremst weiter | inbayreuth.de
menu
Veröffentlicht am 31.01.2024 14:31
Veröffentlicht am 31.01.2024 14:31

Ausverkauf bei den Tigers geht ungebremst weiter

Gehört wohl bald der Vergangenheit an: Torerfolg der Bayreuth Tigers im Eisstadion. (Archivbild: Dörfler)
Gehört wohl bald der Vergangenheit an: Torerfolg der Bayreuth Tigers im Eisstadion. (Archivbild: Dörfler)
Gehört wohl bald der Vergangenheit an: Torerfolg der Bayreuth Tigers im Eisstadion. (Archivbild: Dörfler)
Gehört wohl bald der Vergangenheit an: Torerfolg der Bayreuth Tigers im Eisstadion. (Archivbild: Dörfler)
Gehört wohl bald der Vergangenheit an: Torerfolg der Bayreuth Tigers im Eisstadion. (Archivbild: Dörfler)

Immer mehr Spieler verlassen die Bayreuth Tigers. Der insolvente Verein am Mittwochnachmittag (31. Januar 2024) meldet zahlreiche Abgänge. Aaron Reinig, Torhüter Kai Kristian und Eetu Elo sind die nächsten Spieler, die sich Clubs anschließen werden.

Am Dienstagnachmittag wurden bereits die Vereinswechsel von Robin Drothen und Brett Schaefer vermeldet. Wenige Stunden später folgte Kapitän Steffen Tölzer. „Wir wünschen allen Jungs auf ihrem weiteren Weg, sportlich wie auch privat, das Allerbeste und bedanken uns sehr herzlich für die im Trikot der Tigers gezeigten Leistungen”, schreiben die Tigers auf Facebook in Richtung der genannten Spieler.

Das weitere Spieler folgen werden gilt als sicher. Der Insolvenzverwalter der Bayreuth Tigers GmbH, Peter Roeger, hat sich zur Mittagszeit mit dem Rechtsreferenten und berufsmäßigem Stadtrat Ulrich Pfeifer zum Gespräch getroffen, um das weitere Vorgehen rund um die geplanten Spiele im Stadion und wegen des Caterings zu besprechen. Eine Stellungnahme zum Ergebnis des Gesprächs steht zur Stunde noch aus.


Von red
north