Veröffentlicht am 21.05.2024 18:45, aktualisiert am 21.05.2024 18:47
Veröffentlicht am 21.05.2024 18:45, aktualisiert am 21.05.2024 18:47

Goalie Justin Spiewok wechselt von den Höchstadt Alligators zu den onesto Bayreuth Tigers

Justin Spiewok, hier in der vergangenen Spielzeit noch im Trikot der Höchstadt Alligators, wird in der neuen Saison Teil des Bayreuther Torwart-Duos. (Foto: Karo Vögel)
Justin Spiewok, hier in der vergangenen Spielzeit noch im Trikot der Höchstadt Alligators, wird in der neuen Saison Teil des Bayreuther Torwart-Duos. (Foto: Karo Vögel)
Justin Spiewok, hier in der vergangenen Spielzeit noch im Trikot der Höchstadt Alligators, wird in der neuen Saison Teil des Bayreuther Torwart-Duos. (Foto: Karo Vögel)
Justin Spiewok, hier in der vergangenen Spielzeit noch im Trikot der Höchstadt Alligators, wird in der neuen Saison Teil des Bayreuther Torwart-Duos. (Foto: Karo Vögel)
Justin Spiewok, hier in der vergangenen Spielzeit noch im Trikot der Höchstadt Alligators, wird in der neuen Saison Teil des Bayreuther Torwart-Duos. (Foto: Karo Vögel)

Mit Justin Spiewok von den Höchstadt Alligators haben die onesto Bayreuth Tigers einen ersten Torwart für die kommende Spielzeit in der Eishockey-Oberliga Süd verpflichtet.

Tigers-Headcoach Larry Suarez sieht für den 20-jährigen, in Bogen im Bayerischen Wald geborenen Linksfänger ein erhebliches Entwicklungspotenzial in Bayreuth. Justin Spiewok durchlief die Jugend des EV Regensburg, bevor er über Straubing nach Schwenningen wechselte und im Anschluss in Selb für die DEL2 anheuerte. Von dort aus bekam er per Förderlizenz Einsätze bei den Höchstadt Alligators, die ihn für die vergangene Saison 2023/24 schließlich ausschließlich einsetzten.

In Höchstadt hatte er vergangene Saison bei 18 Hauptrundenspielen und in einer Playoff-Partie im Tor gestanden. Seine Fangquote betrug dabei über 89 Prozent, in den 18 Hauptrundenspielen kassierte er im Schnitt 3,36 Gegentore. Nun erfolgt der Schritt nach Bayreuth, wo er Teil des zukünftigen Torhüter-Duos sein wird.

„Wir freuen uns sehr, Justin Spiewok unter Vertrag genommen zu haben. Er ist ein junger, wettbewerbsfähiger und extrem entschlossener Torhüter mit einem enormen Entwicklungspotential. Es wird schön sein zu sehen, wie er weiterhin an Wettkämpfen teilnimmt, sich weiterentwickelt und Teil des Goalie-Duos sein wird, das uns in die richtige Richtung führen wird“, schaut Head-Coach Suarez positiv auf die erste Goalie-Verpflichtung für das Team der onesto Tigers voraus.

Der Kontakt von Justin Spiewok nach Bayreuth kam durch seinen Berater zustande. „Für mich war nach den ersten Gesprächen mit Headcoach Larry Suarez, der viel vor hat und etwas aufbauen will, sehr schnell klar, dass ich Teil des Ganzen sein möchte. Es hat sich sehr vielversprechend angehört und diese Herausforderung nehme ich gerne an”, erklärte Justin Spiewok..

„Durch die Duelle mit Selb habe ich den Standort ganz gut kennengelernt. Ich war begeistert von der Stimmung im Tigerkäfig und wie die Fans ihr Team unterstützt haben. Nicht zu vergessen, wie großartig die Fans in der letzten Saison nach Meldung der Insolvenz trotzdem hinter ihrer Mannschaft gestanden waren, die bis zum Ende gekämpft hat. Mein Ziel ist es, mit den Onesto Tigers die Playoffs zu erreichen und die Saison so gut es geht zu genießen”, so der neue Bayreuther Goalie.


Von Roland Schmidt
rs
Bereitgestellt mit myContent.online CMS und PORTAL.
north