menu
Liam Hardy: Das sagt der mögliche Tigers-Investor | inbayreuth.de
menu
Veröffentlicht am 07.02.2024 11:01
Veröffentlicht am 07.02.2024 11:01

Liam Hardy: Das sagt der mögliche Tigers-Investor

Wohin führt der Weg der Bayreuth Tigers? Die Spieler Mark Ledlin (links, Nummer 91) und Brett Schaefer (rechts, Nummer 27; jetzt Bietigheim Steelers) (Archivbild: Stefan Dörfler)
Wohin führt der Weg der Bayreuth Tigers? Die Spieler Mark Ledlin (links, Nummer 91) und Brett Schaefer (rechts, Nummer 27; jetzt Bietigheim Steelers) (Archivbild: Stefan Dörfler)
Wohin führt der Weg der Bayreuth Tigers? Die Spieler Mark Ledlin (links, Nummer 91) und Brett Schaefer (rechts, Nummer 27; jetzt Bietigheim Steelers) (Archivbild: Stefan Dörfler)
Wohin führt der Weg der Bayreuth Tigers? Die Spieler Mark Ledlin (links, Nummer 91) und Brett Schaefer (rechts, Nummer 27; jetzt Bietigheim Steelers) (Archivbild: Stefan Dörfler)
Wohin führt der Weg der Bayreuth Tigers? Die Spieler Mark Ledlin (links, Nummer 91) und Brett Schaefer (rechts, Nummer 27; jetzt Bietigheim Steelers) (Archivbild: Stefan Dörfler)

Die Hoffnung Bayreuther Eishockeyfans hat urplötzlich einen Namen: Liam Hardy. Er ist an einem Investment an der Bayreuth Tigers GmbH interessiert. Das hat er im Gespräch mit inbayreuth.de am Mittwochvormittag (7. Februar 2024) bestätigt. An den Gerüchten um eine Beteiligung Hardys an der GmbH ist also etwas dran.

Die Gespräche mit dem bestellten Insolvenzverwalter Peter Roeger sind vertraulich, sagt Hardy vorab. Aber sie finden statt und Hardy bestätigt sie entsprechend.

Liam Hardy potenzieller Investor der Bayreuth Tigers

„Der Club hat eine fantastische Atmosphäre, tolle Fans und verdient den Erhalt”, sagt er allgemein gehalten. Der Kontakt nach Bayreuth sei über seine Ehefrau zustande gekommen. „Sie hat vier Jahre lang in Bayreuth gelebt und studiert, 2016 bis 2020 müsste das gewesen sein. Zu dieser Zeit haben wir uns Spiele der Bayreuth Tigers angesehen.” Hardy selbst ist Engländer. Er kommt nicht aus dem eishockeyverrückten Kanada, dies sei kein Grund für sein Interesse an den Tigers.

Ob Hardy nur Interesse an einem Investment bekundet hat oder gar schon einen wasserdichten Finanzplan in der Tasche habe? Dazu sagt er wenig überraschend nichts. Nur vage: „Wir evaluieren gerade die Situation.” Ob er mit „wir” sich und Roeger meint oder andere Personen mit im Boot sitzen, sagt er ebenfalls nicht.

Bayreuth Tigers: Liam Hardy bestätigt Kontakt zu Insolvenzverwalter Roeger

„Der Kontakt zu Peter Roeger besteht seit ungefähr zwei Wochen”, sagt er dann aber doch. Ungefähr eine oder zwei Stunden nachdem öffentlich wurde, dass Roeger zum Insolvenzverwalter bestellt wurde, sei er vorstellig geworden. Ob er in der Zwischenzeit schon persönlich in Bayreuth gewesen sei, sagt er auf Rückfrage nicht. „Es steht einfach noch nichts Spruchreifes fest.”


Aus der Pressestelle der PLUTA Rechtsanwalts GmbH wird der Name Liam Hardy auf Anfrage nicht bestätigt. „Wir nennen im laufenden Verfahren keine Namen”, sagt ein Unternehmenssprecher im Auftrag von Peter Roeger.

Mittlerweile ist Hardy Geschäftsführer der Ekometall Exploration, einer auf Nachhaltigkeit spezialisierten Mineralexplorationsgesellschaft mit Sitz in Wien. Hardy selbst arbeite oft von Tirol oder Salzburg aus und ist 34 Jahre alt.


Von Jürgen Lenkeit
north