Korner: “Es reicht hinten wie vorne nicht”

BAYREUTH. Den Saisonstart hatte sich medi bayreuth natürlich anders vorgestellt. Nach der Derbyniederlage in der Liga gab es das Pokalaus in Weißenwels. Nach der Pleite beim MBC fand Trainer Raoul Korner deutliche Worte.

Im Sommer hat sich im Kader der Bayreuther erneut viel getan. Dazu lief die Vorbereitung nicht optimal, es fehlten Spieler verletzt und dann musste der Verein spät noch einen Akteur austauschen. Alles Vorzeichen, die auf einen schweren Saisonstart hindeuteten. Nach den ersten zwei Partien lässt sich nun sagen, die Oberfranken sind noch nicht in der Spielzeit angekommen. Auf die Derbyniederlage zu Beginn gegen Bamberg, als Bayreuth zumindest in der zweiten Hälfte überzeugte, folgte das Pokalaus in Weißenfels.

Beim MBC verloren die Bayreuther mit 79:91, speziell die Defensivleistung stimmte überhaupt nicht. „Für uns steht nicht nur ein nüchternes Ergebnis, sondern auch eine nüchterne Erkenntnis nach den zwei Spielen, dass wir im Moment keine gute Mannschaft sind. Dass wir weit davon entfernt sind, das zu zeigen, was wir zeigen wollen. Es reicht hinten wie vorne nicht. Wir haben keine Identität im Moment und Unsicherheit im kollektiven Spiel. Wir müssen schleunigst zurück an die Arbeit und die Baustellen beseitigen, die wir haben“, fand Cooach Raoul Korner auf der Pressekonferenz nach dem Pokalaus ganz deuttliche Worte.

“…sonst werden wir eine schwere Saison haben!”

Und Lukas Meisner, der bislang bei beiden Spielen überzeugen konnte und eine gute Frührform zeigt, stimmte mit ein: “Es war von Anfang bis Ende kein gutes Spiel von uns. Wir haben weder Herz noch Energie gezeigt. Es ist ist zwar erst das zweite Spiel in der Saison, aber wir sind anscheinend noch nicht bereit, wichtige Spiele zu spielen. Das heute war ein ganz wichtiges und wir müssen auf jeden Fall an uns arbeiten, sonst werden wir eine sehr schwere Saison vor uns haben!“ Am kommenden Wochenende wollen die „Heroes of Tomorrow“ ein anderes Gesicht zu zeigen. Weiter geht es am Sonntag (15 Uhr) mit dem Gastspiel in Crailsheim.

ms