Straftaten in der Stadt Bayreuth

BAYREUTH. Mehrere Straftaten in der Stadt Bayreuth. 

Zwei Pkw angefahren und geflüchtet
Am Montag ereigneten sich in der Carl-Schüller-Straße zwei Verkehrsunfälle.
Im Laufe des Vormittags wurde ein am Fahrbahnrand abgestellter Dacia mit Stadtsteinacher Zulassung angefahren. Hierbei wurde der linke Außenspiegel beschädigt. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern.

Am späten Nachmittag wurden die Beamten der Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt ein zweites Mal wegen eines Verkehrsunfalls in die Carl-Schüller-Straße gerufen. Diesmal wurde der linke Außenspiegel eines Kleinbusses mit Bayreuther Zulassung abgefahren. Auch in diesem Fall kam der Unfallverursacher seinen Pflichten nicht nach und flüchtete unerkannt.

In beiden Fällen entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei ermittelt nun in beiden Fällen wegen des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt zu melden unter der Telefonnummer 0921 506-2130.

 

Fahrraddieb gefasst
In der vergangenen Woche kam es zu mehreren Fahrraddiebstählen im Stadtgebiet Bayreuth. Einer der Täter konnte nun gefasst werden.

Bereits am Donnerstag ereignete sich ein Diebstahl eines Fahrrades aus einem Mehrfamilienhaus im Bereich der Fußgängerzone. Das Fahrrad mit einem Wert von etwa 500 Euro wurde aus einem versperrten Kellerabteil entwendet. Am Montag wurden Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt am Unteren Tor auf einen 36-jährigen Radfahrer aufmerksam, der mit einem identischen Fahrrad unterwegs war. Bei der folgenden Kontrolle bestätigte sich der Verdacht der Beamten: Das Rad war gestohlen. Es handelte sich tatsächlich um das am Donnerstag entwendete Fahrrad. Das Rad wurde  sichergestellt. Der 36-Jährige erhielt eine Anzeige wegen Diebstahls.

 

Sachbeschädigung am Kinderspielplatz

Von Donnerstag auf Freitag beschädigten Vandalen den Zaun des Spielplatzes des BRK Kinderhauses in der Dr.-Franz-Straße. In der Vergangenheit kam es an dem dortigen Spielplatz bereits zu mehreren Sachbeschädigungen. Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt zu melden unter der Telefonnummer 0921 506-2130.

 

Vorfahrt missachtet

Am Montagmorgen ereignete sich in der Scheffelstraße ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw. Eine 19-jährige Bayreutherin wollte mit ihrem Fiat von der Scheffelstraße nach links in die Fröbelstraße abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden VW Kleintransporter, der vorfahrtsberechtigt war. Dessen 43-jähriger Fahrzeugführer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Im Einmündungsbereich kam es deshalb zum Unfall. Die 19-Jährige wurde hierbei leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro.

red