Polizei in Bayreuth: Unfallzeugen gesucht

BAYREUTH. Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Montagmorgen am Hohenzollernring. Dabei entstand ein Sachschaden von mindestens 500 Euro.

Eine 18-Jährige befuhr mit ihrem schwarzen Audi A 1 gegen 07.30 Uhr den Hohenzollernring in Richtung Josephsplatz. An der Kreuzung Höhe Bahnhofstraße musste sie an der dortigem Ampel abbremsen. Ein nachfolgender Fahrzeugführer bemerkte dies offensichtlich zu spät und fuhr mit seinem Pkw auf den Audi auf. Die Audifahrerin deutete dem Auffahrer an, dass er ihr zwecks Schadensregulierung zu einer günstigen Anhaltemöglichkeit folgen solle. Dieser fuhr aber weiter und blieb bislang unbekannt.

Anzeige

Bei der Aufnahme des Unfalles mit unerlaubten Entfernens vom Unfallort ergaben sich folgende Hinweise: Fahrer bzw. Fahrerin soll eine ca. 40 Jahre alte Person mit schulterlangen braunen Haaren gewesen sein. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen grauen SUV, Kennzeichen mit Anfangsbuchstaben G.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Bayreuth-Stadt unter Tel.: 0921/506-2130 zu melden.

red