Bayreuth. »111 Gründe, medi Bayreuth zu lieben»: Diese Hommage an den Bayreuther Basketball schrieb der aus Bayreuth stammende Sportjournalist Dino Reisner.

Autor Dino Reisner las aus neuem Buch »111 Gründe, medi Bayreuth zu lieben»

Einer exklusiven Lesung durch den Autor persönlich lauschten am Mittwoch Abend etliche ehemalige und aktuelle Basketballer und Funktionäre sowie medi-Edelfans und langjährige Wegbegleiter des Basketballs in der Wagnerstadt.

Die Besucher zeigten sich von den vielen unterhaltsamen und fachlich fundiert geschilderten Anekdoten in dem neuen Buch begeistert. Die Leser erhalten einen spannenden Einblick in die Historie des Basketballs in Bayreuth seit den 1970er-Jahren.

rs