menu
Fischereiverein Creußen unterstützt Kindergärten | inbayreuth.de
menu
Veröffentlicht am 27.12.2023 08:23
Veröffentlicht am 27.12.2023 08:23

Fischereiverein Creußen unterstützt Kindergärten

V.l.n.r: Martin Dannhäußer (1. Bürgermeister), Christiane Munsch (Kindergarten St. Marien), Svenja Rasch (KiTa Im Gärtlein), Michaela Haas (KiTa Rosental), Gerd Bernt (1. Vorsitzender Fischereiverein Creußen), Philipp Konrad (2. Vorsitzender), Felix Großkopf (Jugendangler) (Foto: Redaktion Creußen)
V.l.n.r: Martin Dannhäußer (1. Bürgermeister), Christiane Munsch (Kindergarten St. Marien), Svenja Rasch (KiTa Im Gärtlein), Michaela Haas (KiTa Rosental), Gerd Bernt (1. Vorsitzender Fischereiverein Creußen), Philipp Konrad (2. Vorsitzender), Felix Großkopf (Jugendangler) (Foto: Redaktion Creußen)
V.l.n.r: Martin Dannhäußer (1. Bürgermeister), Christiane Munsch (Kindergarten St. Marien), Svenja Rasch (KiTa Im Gärtlein), Michaela Haas (KiTa Rosental), Gerd Bernt (1. Vorsitzender Fischereiverein Creußen), Philipp Konrad (2. Vorsitzender), Felix Großkopf (Jugendangler) (Foto: Redaktion Creußen)
V.l.n.r: Martin Dannhäußer (1. Bürgermeister), Christiane Munsch (Kindergarten St. Marien), Svenja Rasch (KiTa Im Gärtlein), Michaela Haas (KiTa Rosental), Gerd Bernt (1. Vorsitzender Fischereiverein Creußen), Philipp Konrad (2. Vorsitzender), Felix Großkopf (Jugendangler) (Foto: Redaktion Creußen)
V.l.n.r: Martin Dannhäußer (1. Bürgermeister), Christiane Munsch (Kindergarten St. Marien), Svenja Rasch (KiTa Im Gärtlein), Michaela Haas (KiTa Rosental), Gerd Bernt (1. Vorsitzender Fischereiverein Creußen), Philipp Konrad (2. Vorsitzender), Felix Großkopf (Jugendangler) (Foto: Redaktion Creußen)

Der Fischereiverein Creußen hat vor kurzem den Creußener Kindergärten „Rosental“, „St. Marien“ und „Im Gärtlein“ jeweils 200 € übergeben. Die Leitungen freuten sich über den Betrag, der für verschieden Aktionen in den Kindergärten verwendet wird.

Zustande kam die Spendenaktion des Fischereivereins anlässlich des Konzertes am Zimmerplatz zum Altstadtfest der Stadt Creußen am 22. Juli diesen Jahres. Der Fischereiverein übernahm dort die Bewirtung mit Getränken und verlangte ein Becher- und Flaschenpfand. Dies konnten die Besucher spenden und so kam ein Betrag von ca. 500 Euro zusammen. Der Fischereiverein rundete den Betrag auf 600 Euro auf, um jeder Einrichtung 200 Euro übergeben zu können


Von Redaktion Creußen
north