medi: Revanche gegen Ventspils?

BAYREUTH. Die Bayreuther haben sich stabilisiert, zuletzt gab es vier Siege in Serie. Zwei davon in der Bundesliga und zwei auf europäischer Bühne. Daran wollen die „Heroes of Tomorrow“ am Mittwochabend in eigener Haller anknüpfen. „Mit unseren Fans im Rücken ist alles möglich“, sagte Headcoach Raoul Korner.

Mit dem Team aus Lettland haben die Bayreuther noch eine offene Rechnung, denn das Hinspiel in Ventspils verloren die Oberfranken klar mit 77:95. Aber seitdem hat sich bei den Wagnerstädtern einiges geändert, sportlich läuft es nun viel besser. Mit einem Sieg wollen die Korner-Schützlinge einen großen Schritt in Richtung der nächsten Runde machen.

“Das Spiel in Ventspils war für uns ein absoluter Tiefpunkt, aber letztendlich auch ein Wendepunkt in der noch jungen Saison. Seitdem haben wir uns extrem weiterentwickelt und vier Spiele in Folge gewonnen. Für uns geht es also in erster Linie einmal darum, den Aufwärtstrend fortzusetzen und uns selbst zu beweisen, dass wir nunmehr ein besseres Team sind, als noch vor ein paar Wochen. Zusätzlich ist das Spiel aber auch hinsichtlich der Ausgangssituation in der Tabelle extrem wichtig für uns. Mit der lautstarken Unterstützung unserer Fans können wir auch diese Hürde meistern“, so der Coach der Bayreuther.

ms