medi Bayreuth: Ein weiterer medi-Neuzugang

BAYREUTH. Von den Hamburg Towers wechselt der 23-jährige Osaro Jürgen Rich zu den HEROES OF TOMORROW. Neben Bastian Doreth, Kay Bruhnke und Moritz Sanders er bereits der vierte Spieler mit einem deutschen Pass. Der gebürtige Lübecker erhält bei medi einen Einjahresvertrag.

“Osaro ist mir die beiden letzten Jahre schon als Spieler aufgefallen, der mit einer sehr hohen Energie spielt. Er ist ein guter Verteidiger, kann richtig Druck auf den Ball machen und hat in genau diesen Eigenschaften auch seine Identität. In seiner Zeit bei Rist Wedel in der ProB hat er zudem gezeigt, dass er auch offensiv produktiv sein kann und mit seinen Fähigkeiten im Angriff unserem Team auch helfen wird. Osaro verfügt über gute Fundamentals, die es für uns hier nun natürlich weiterzuentwickeln gilt”, so Lars Masell (Head Coach medi bayreuth).

Anzeige

red