menu
Unfall mit mehreren Verletzten in Bayreuth | inbayreuth.de
menu
Veröffentlicht am 17.01.2024 13:32
Veröffentlicht am 17.01.2024 13:32

Unfall mit mehreren Verletzten in Bayreuth

Unfall mit drei Leichtverletzten an der Kreuzung der Rollwenzelei (Archivbild: Mohr)
Unfall mit drei Leichtverletzten an der Kreuzung der Rollwenzelei (Archivbild: Mohr)
Unfall mit drei Leichtverletzten an der Kreuzung der Rollwenzelei (Archivbild: Mohr)
Unfall mit drei Leichtverletzten an der Kreuzung der Rollwenzelei (Archivbild: Mohr)
Unfall mit drei Leichtverletzten an der Kreuzung der Rollwenzelei (Archivbild: Mohr)

Am Dienstagmittag (16. Januar 2024) kam es im Bereich der Kemnather Str. Ecke Königsallee zu einem Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Unfallbeteiligten. Das berichtet die Polizei aus Bayreuth. Lies auch: Am Vortag überschlug sich ein 18-Jähriger auf der Autobahn bei Bayreuth.

Kemnather Straße: Unfall in Bayreuth

Gegen 12:45 Uhr befuhr ein Pkw die Kemnater Straße in stadteinwertige Richtung. An der abknickenden Vorfahrtsstraße zur Königsallee missachtete der Pkw-Fahrer das für ihn geltende Stopp-Schild und stieß mit einem vorfahrtsberechtigen Kleinbus zusammen. Der Fahrer des Kleinbusses, sowie der Pkw-Fahrer und dessen Beifahrerin wurden durch den Zusammenstoß verletzt.


Während der Lenker des Kleinbusses nur vor Ort durch die eingesetzten Rettungskräfte versorgt werden musste, kamen die beiden Insassen des Pkw mit dem Rettungswagen zur weiteren Abklärung und Behandlung ins Klinikum Bayreuth. Beide Fahrzeugen waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Firmen abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 50.000 Euro.


Von red
north