Rost: “Wir bleiben unserer Devise treu”

BAYREUTH. Am Samstag steht für die SpVgg Bayreuth das letzte Spiel der Hinrunde auf dem Programm. Die Altstadt, derzeit auf Platz 4 der Regionalliga Bayern, ist gegen den 15. Schalding-Heining gefordert.

Zuletzt lief es sehr rund bei den Oberfranken, es gab drei Siege in Serie. „Die Mannschaft hat das umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten. Wir haben gut verteidigt, kaum etwas zugelassen und unsere Chancen genutzt“, ging Trainer Timo Rost nochmal auf die letzte Partie ein.

Die Marschroute für das kommende Heimspiel, in dem die Bayreuther der Favorit sind, steht: „Wir bleiben unserer Devise treu und schauen auf nur uns und unsere Leistung. Wir wollen oben dranbleiben und dafür das Heimspiel gewinnen. Wenn wir so engagiert auftreten wie in Heimstetten, und unsere Chancen nutzen, dann bin ich auch sehr optimistisch“, so der Coach.

Im letzten Spiel der Hinrunde will die SpVgg eine sehr erfolgreiche Halbserie mit einem Dreier beenden. „Die Mannschaft sowie jeder einzelne Spieler hat in der Hinrunde gut gearbeitet und sich sehr ordentlich entwickelt. Wir werden weiter zielstrebig arbeiten und wollen auch für unsere Fans einen positiven Hinrundenabschluss“, sagte Rost.

ms