medi Bayreuth: Doreth fällt noch länger aus

BAYREUTH. Leider wird Bastian Doreth auch weiterhin erstmal ausfallen. Die Verletzung am Zeh, die er sich im Spiel gegen ALBA BERLIN im Dezember zugezogen hatte, erwies sich als äußerst schmerzhafter Kapselriss. Die Schmerzen sind im neuen Jahr ungünstigerweise noch nicht abgeklungen.

“Leider habe ich noch immer Schmerzen an meiner Zehe! Es ist eine wirklich unschöne Verletzung, die meine Geduld fordert. Dank unseres Physios Kevin Schneider und unseres Athletiktrainers Fred Kramp wird mir aber nicht langweilig. Natürlich hoffe ich, dass es bald besser wird und ich wieder aufs Parkett zurückkommen kann”, so der Mannschaftskapitän von medi Bayreuth, Bastian Doreth.

Vorerst soll der Fuß ruhig gestellt werden, um eine baldige Heilung zu bewirken.

Anzeige
Gebelein Immobilien

Kay Bruhnkes Verletzung wiederum erwies sich als keine schwere Verletzung. Beim Aufwärmen vor dem Spiel in Ludwigsburg hatte er über Rückenschmerzen geklagt und deshalb vorsichtshalber ausgesetzt. Die Rückenmuskulatur des 20-Jährigen hatte dicht gemacht. Auch er wird sich noch erholen müssen, bis er wieder zu 100 Prozent durchstarten kann.

red