menu
Gegen Rechts: Kundgebung in Bayreuth | inbayreuth.de
menu
Veröffentlicht am 16.01.2024 14:01
Veröffentlicht am 16.01.2024 14:01

Gegen Rechts: Kundgebung in Bayreuth

Hände, die einander halten. Der Bayreuther Verein „Bunt statt braun” ruft zur Kundgebung gegen rechte Strömungen auf. (Symbolbild: pixabay/Anemone123)
Hände, die einander halten. Der Bayreuther Verein „Bunt statt braun” ruft zur Kundgebung gegen rechte Strömungen auf. (Symbolbild: pixabay/Anemone123)
Hände, die einander halten. Der Bayreuther Verein „Bunt statt braun” ruft zur Kundgebung gegen rechte Strömungen auf. (Symbolbild: pixabay/Anemone123)
Hände, die einander halten. Der Bayreuther Verein „Bunt statt braun” ruft zur Kundgebung gegen rechte Strömungen auf. (Symbolbild: pixabay/Anemone123)
Hände, die einander halten. Der Bayreuther Verein „Bunt statt braun” ruft zur Kundgebung gegen rechte Strömungen auf. (Symbolbild: pixabay/Anemone123)

Der Verein Bunt statt Braun - Gemeinsam stark für Flüchtlinge e.V. versammelt sich am Montag (22. Januar 2024) in Bayreuth zu einer Kundgebung gegen rechte Tendenzen in Politik und Gesellschaft.

Anlass ist die Berichterstattung über Treffen von Rechtsextremen und AfD-Politikern, bei denen es um Geheimpläne zu Abschiebungen sowohl von Migranten als auch von deutschen Staatsbürgern gegangen sein soll.

Die Demonstration findet am kommenden Montag um 16:30 am Neptunbrunnen auf dem Bayreuther Markt statt. Die Organisatoren rufen zur regen Teilnahme auf. Im Aufruf der Kundgebung heißt es: „Wir stehen für eine offene und tolerante Gesellschaft ohne Rassismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit.”

Der Aufruf zur Kundgebung wird auch vom Verein Queer Bayreuth e. V. unterstützt.


Von red
north