menu
5-Euro-Wettbewerb: Diese Teams räumten ab | inbayreuth.de
menu
Veröffentlicht am 12.02.2024 09:35
Veröffentlicht am 12.02.2024 09:35

5-Euro-Wettbewerb: Diese Teams räumten ab

Von links: Bayreuths Oberbürgermeister Thomas Ebersberger, Alexander Hennemann (bayme vbm), James Kallas, Sophie von Weinrich (beide FITnSAVE), Isabella Listl (Mundvoll GbR) (Foto: Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft)
Von links: Bayreuths Oberbürgermeister Thomas Ebersberger, Alexander Hennemann (bayme vbm), James Kallas, Sophie von Weinrich (beide FITnSAVE), Isabella Listl (Mundvoll GbR) (Foto: Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft)
Von links: Bayreuths Oberbürgermeister Thomas Ebersberger, Alexander Hennemann (bayme vbm), James Kallas, Sophie von Weinrich (beide FITnSAVE), Isabella Listl (Mundvoll GbR) (Foto: Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft)
Von links: Bayreuths Oberbürgermeister Thomas Ebersberger, Alexander Hennemann (bayme vbm), James Kallas, Sophie von Weinrich (beide FITnSAVE), Isabella Listl (Mundvoll GbR) (Foto: Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft)
Von links: Bayreuths Oberbürgermeister Thomas Ebersberger, Alexander Hennemann (bayme vbm), James Kallas, Sophie von Weinrich (beide FITnSAVE), Isabella Listl (Mundvoll GbR) (Foto: Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft)

Ein mit Spannung erwartetes Finale krönte gestern Abend den 5-Euro-Business Wettbewerb im Tagungszentrum Bayreuth. Elf Gründerteams präsentierten auf der Abschlussveranstaltung ihre Geschäftsideen. Der Wettbewerb wird regelmäßig vom Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft ausgetragen.

Den Sieg sicherte sich das Team FITnSAVE, gefolgt vom Team Wattmacher. Bronze ging an das Team easyBedding. Insgesamt wurden Preise im Gesamtwert von 2.250 Euro vergeben.

Gutscheinheft für Gesundheit und Sport in Bayreuth siegt

Das Team FITnSAVE erhielt die Goldmedaille für die Entwicklung eines Gutscheinhefts, das einen Impuls für einen gesunden Lebensstil setzt. Durch das Heft erhalten Nutzer Zugang zu regionalen Angeboten im Bereich Ernährung und Sport in Bayreuth. Die Jury war nicht nur vom beeindruckenden Geschäftsergebnis begeistert, sondern ebenfalls von der überzeugenden Präsentation. Zusätzlich investierte das Team viel Zeit und Engagement in seine Medienarbeit und wurde daher verdient mit dem Medienpreis für seine Leistungen ausgezeichnet.


Den zweiten Platz sicherte sich das Team Wattmacher, das mit seinem Start-up einen sportlichen und gesunden Lebensstil fördern möchte. Das Team entwickelte eine verpackungsarme Müsliriegel-Backmischung, die mit 70 Cent pro Riegel nicht nur preisgünstiger als herkömmliche Riegel ist, sondern auch die Herstellung veganer Riegel nach individuellen Vorlieben ermöglicht.

Bildungswerk Bayerische Wirtschaft: alle Fachbereiche ansprechen

Über den dritten Platz durfte sich das Team easyBedding freuen. Mit ihrer Geschäftsidee möchten die Studenten das Bettenbeziehen vereinfachen und gleichzeitig so elegant und nachhaltig wie möglich gestalten. Das Besondere an ihrem Bettbezug: Er ist mit dreiseitigen Reißverschlüssen und Schlaufen zur Befestigung der Bettdecke ausgestattet.

Michael Mötter, stellvertretender Geschäftsführer des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V., betonte: „Unser Wettbewerb ist besonders, weil er Studierende aller Fachrichtungen anspricht. Ich bin immer wieder begeistert, mit welcher Leidenschaft und welchem Durchsetzungsvermögen die Geschäftsideen in der Kürze der Zeit umgesetzt werden.”


Von red
north