menu
Mordnacht von Mistelbach: Urteil steht an - Prozess biegt auf Zielgerade ein | inbayreuth.de
menu
Veröffentlicht am 07.12.2022 09:27
Veröffentlicht am 07.12.2022 09:27

Mordnacht von Mistelbach: Urteil steht an - Prozess biegt auf Zielgerade ein

Die Angeklagten des Mistelbach-Doppelmordes beim Prozessauftakt am 19. Oktober 2022 vor dem Landgericht Bayreuth. (Foto: Lenkeit)
Die Angeklagten des Mistelbach-Doppelmordes beim Prozessauftakt am 19. Oktober 2022 vor dem Landgericht Bayreuth. (Foto: Lenkeit)
Die Angeklagten des Mistelbach-Doppelmordes beim Prozessauftakt am 19. Oktober 2022 vor dem Landgericht Bayreuth. (Foto: Lenkeit)
Die Angeklagten des Mistelbach-Doppelmordes beim Prozessauftakt am 19. Oktober 2022 vor dem Landgericht Bayreuth. (Foto: Lenkeit)
Die Angeklagten des Mistelbach-Doppelmordes beim Prozessauftakt am 19. Oktober 2022 vor dem Landgericht Bayreuth. (Foto: Lenkeit)

BAYREUTH. Ein jugendliches Paar soll in der Nacht auf den 9. Januar 2022 in Mistelbach die Eltern des damals 16-jährigen Mädchens ermordet haben. Seit dem 19. Oktober müssen sich die beiden Heranwachsenden vor der 1. Großen Jugendkammer des Landgerichts Bayreuth wegen Doppelmordes verantworten.

Das Landgericht Bayreuth hat am Mittwoch (7. Dezember 2022) einen neuen Termin für die Urteilsverkündung mitgeteilt.

Doppelmord Mistelbach: Urteil an neuem Termin

Bernhard Heim, Vizepräsident des Landgerichts Bayreuth, teilt am Mittwochmorgen mit, dass das Urteil in der Anklage wegen Doppelmordes am Donnerstag, 22, Dezember 2022 im Laufe des Nachmittags gefällt wird.

https://www.youtube.com/watch?v=1C4Y1IoyZsg

Ursprünglich war die Urteilsverkündung auf den 16. Dezember 2022 terminiert. Die zeitliche Verschiebung ist nach Angaben des Landgerichts erforderlich, weil wegen Erkrankung eines Richters zwei Termine in der laufenden Woche aufgehoben werden mussten. Nach derzeitigem Stand sind nun der Schluss der Beweisaufnahme und die Plädoyers für Freitag, 16. Dezember 2022, vorgesehen.


Von Jürgen Lenkeit
north