Bayreuth Tigers: Partie Landshut im Einvernehmen verlegt

BAYREUTH. Das Spiel der Bayreuth Tigers am Sonntag in der DEL2 wurde im Einvernehmen mit dem Spielgegner EV Landshut verlegt.

Aufgrund von aktuell vier bestehenden Quarantäne-Maßnahmen für Spieler der Bayreuth Tigers, einer extrem angespannten Personalsituation beim DEL-Kooperationspartner Nürnberg Ice Tigers und zusätzlichen Verletzungen im Team des Zweitligisten machen ein ordnungsgemäßes Antreten der Tigers unmöglich. In Absprache mit dem Club aus Landshut einigten sich die Bayreuther darauf, dieses Spiel zu verlegen. Die Partie wurde auf Dienstag, 08. Februar 2022 neu terminiert. Spielbeginn ist 19:30 Uhr.

Anzeige
Gebelein Immobilien

Für die Partie am Dienstag, 30. November gegen Selb wird die Mannschaft, unter anderem aufgrund auslaufender Quarantäne-Maßnahmen, aller Voraussicht nach wieder spielfähig sein.

Neuer Termin im Überblick:

Dienstag, 08.02.2022 19:30 Uhr EV Landshut – Bayreuth Tigers

red