“Vor dem Tor konsequenter auftreten und alles geben”

BAYREUTH. Zum Abschluss des Jahres steht für die SpVgg Bayreuth am Samstag (14 Uhr) das Heimspiel gegen die zweite Mannschaft aus Augsburg auf dem Programm. Es ist das Duell des Vierten gegen den Zehnten. Die Altstadt musste zuletzt eine 1:3-Niederlage in Buchbach hinnehmen, nachdem die Mannschaft zuvor acht Spiele ungeschlagen blieb. Der FCA ist derzeit richtig gut drauf, verlor keines der letzten sechs Partien und holte in dieser Zeit 14 Punkte.

“Wir haben uns bei einem heimstarken Gegner unheimlich viele Chancen herausgespielt. Mich ärgert aber, dass wir vor dem Tor so sorglos agiert haben. Dieses Spiel dürfen wir eigentlich nicht verlieren, auch wenn Buchbach das clever gemacht hat”, ging Trainer Timo Rost nochmal auf die letzte Partie ein und blickte dann nach vorne: “Wir sind zusammen mit unseren Fans zu Hause sehr stark, das hat das Jahr 2019 gezeigt. Ich erwarte, dass wir vor dem Tor konsequenter auftreten und gegen eine gut ausgebildete Augsburger Mannschaft nochmal alles geben, um die 40-Punkte-Marke zu erreichen.”

Anschließend haben die Bayreuther erst einmal einige Wochen Pause, die Jungs bekommen aber natürlich ihre individuellen Trainingspläne. Weiter geht es dann für alle am 27. Januar mit dem ersten gemeinsamen Training.

Termine Winter-Vorbereitung 2020

  • 27. Januar: Erstes gemeinsames Training
  • 1. Februar, 14 Uhr: Testspiel gegen VFC Plauen (Kunstrasenplatz am Stadion)
  • 8. Februar, 14 Uhr: Testspiel gegen TSV Großbardorf (Kunstrasenplatz am Stadion)
  • 15. Februar, 14 Uhr: Testspiel bei der SpVgg Bayern Hof (Kunstrasenplatz Grüne Au)
  • 22. Februar, 14 Uhr: Testspiel gegen FC Eintracht Bamberg (Kunstrasenplatz am Stadion)
  • 29. Februar: Testspiel geplant, Gegner offen
  • 7. März: Erstes Regionalligaspiel beim FV Illertissen

ms