Studiobühne Bayreuth: Weihnachtkomödie „Lametta“ feiert Premiere

BAYREUTH. Die Weihnachtskomödie „Lametta“ der Studiobühne Bayreuth feiert am Freitag (3. Dezember 2022) um 20 Uhr Premiere. Das Lustspiel von Fitzgerald Kusz zeigt Weihnachten in seiner zeitgemäßen Form: in einer Patchwork-Familie.

Das Stück dauert zwei Stunden lang und hat eine Pause. „Lametta“, bei dem Birgit Franz Regie führt, wird noch 16 weitere Mal aufgeführt.

Anzeige
easy apotheke - Angebote die ein Lächeln ins Gesicht zaubern

Studiobühne Bayreuth: „Lametta“-Premiere am 3. Dezember

Ein verwüsteter Tannenbaum, eine zerstörte Weihnachtskrippe, eine Schnapsleiche auf der Veranda, ein gebrochener Arm und eine ganze Menge gebrochener Herzen sind in Fitzgerald Kusz’ Komödie LAMETTA das Ergebnis eines desaströsen Weihnachtsabends. Aus dem Volksstück wird eine bitterböse Farce mit sprühender Situationskomik und der Anleitung, wie Sie Weihnachten auf keinen Fall verbringen sollten. Für Kinder ab vier Jahren spielt die Studiobühne das Stück „Frohe Weihnachten, kleiner Eisbär“.




In „Lametta“ der Studiobühne Bayreuth spielen Michaela Beuschel, Magdalena Kern, Sylvia Lauterbach, Tina Leistner, Mathias Leitloff, Valentin Lotze, Franz Rupprecht und Carolina Spies. Hier geht es zum kompletten Programm der Studiobühne in der aktuellen Spielzeit 2022/23.

red