menu
Schwerer Unfall bei Bayreuth: Mehrere Personen verletzt | inbayreuth.de
menu
Veröffentlicht am 23.11.2023 08:26
Veröffentlicht am 23.11.2023 08:26

Schwerer Unfall bei Bayreuth: Mehrere Personen verletzt

Frontalzusammenstoß zwischen Bayreuth und Speichersdorf: Drei Personen wurden verletzt. (Foto: BRK-Kreisverband Bayreuth)
Frontalzusammenstoß zwischen Bayreuth und Speichersdorf: Drei Personen wurden verletzt. (Foto: BRK-Kreisverband Bayreuth)
Frontalzusammenstoß zwischen Bayreuth und Speichersdorf: Drei Personen wurden verletzt. (Foto: BRK-Kreisverband Bayreuth)
Frontalzusammenstoß zwischen Bayreuth und Speichersdorf: Drei Personen wurden verletzt. (Foto: BRK-Kreisverband Bayreuth)
Frontalzusammenstoß zwischen Bayreuth und Speichersdorf: Drei Personen wurden verletzt. (Foto: BRK-Kreisverband Bayreuth)

Schwerer Unfall auf der B22 zwischen Bayreuth und Speichersdorf: Dort sind am Mittwochabend gegen 18 Uhr zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Drei Personen wurden teils schwer verletzt.

Das BRK aus Bayreuth berichtet von dem Unfall. Die genaue Unfallstelle wird jedoch nicht genannt. Zur Unfallursache und Identität der Verletzt liegen keine Angaben vor.

B22: Unfall zwischen Bayreuth und Speichersdorf

Die beides Insassen des einen Unfallfahrzeuges konnten schnell durch Feuerwehr und Rettungsdienst in zwei der Rettungswägen gebracht, dort untersucht und behandelt werden. Sie wurden in den beiden Fahrzeugen mit schweren bzw. mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus gefahren.

Die Rettung der Fahrerin des anderen Pkws aus dem schwer beschädigten Fahrzeug durch Feuerwehr und Rettungsdienst war wesentlich schwieriger. Während sich Notarzt und Sanitäter um die Frau kümmerten, diese unter-suchten und behandelten, musste gleichzeitig die Feuer-wehr Türen und Dach des totalbeschädigten Pkw vorsichtig entfernen, damit die Frau schonend aus dem Pkw gerettet und in den Rettungswagen gebracht werden konnte. Nach einer weiteren Behandlung durch den Notarzt konnte auch diese Fahrerin in Begleitung des Notarztes mit Blaulicht und Martinshorn schwerverletzt in ein Krankenhaus gefahren werden.

Unfall im Landkreis Bayreuth: Viele Rettungskräfte im Einsatz

Wie das BRK in seiner Unfallmeldung mitteilt, seien Feuerwehren aus Bayreuth, Emtmannsberg, Hauendorf, Lehen, Neunkirchen, Schamelsberg und Weidenberg im Einsatz gewesen, insgesamt 61 Feuerwehrleute.

Dazu kommen 14 Rettungskräfte des BRK sowie zwei weitere Retter des SKS aus Bayreuth. Die B22 wurde in den Abendstunden großräumig abgesperrt.


Von red
north