Oberfranken ist innovativster Ort im deutschsprachigen Raum – Torwartlegende Olli Kahn gratuliert als Erster

BERLIN. Oberfranken ist zum innovativsten Ort in Deutschland, Österreich und der Schweiz gewählt worden. Das Informationsnetzwerk „Die Deutsche Wirtschaft (DDW)“ hat am Freitag (4. November 2022) den der größte Publikumspreis der deutschen Wirtschaft an Unternehmen, Orte und Menschen in Berlin verliehen. Frank Ebert, Geschäftsführer von Oberfranken Offensiv e.V. nahm den Preis in Berlin entgegen.

Oliver Kahn, ehemaliger Torwart und heute Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München gehörte zu den ersten Gratulanten. Kahn selbst wurde mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet. Oberfranken setzte sich außerdem bei einer Online-Abstimmung gegen fünf weitere nominierte Orte durch und sicherte sich damit den begehrten Publikumspreis.

Anzeige

Oberfranken innovativster Ort in Deutschland, Österreich und Schweiz

Clevere Ideen für die Zukunft, neue Denkweisen, erfinderische Freude – Innovationen habe viele Gesichter, wie aus einer Mitteilung von Oberfranken Offensiv hervorgeht. Neben Ehrenpreisträger Oliver Kahn wurden Beispiele mustergültiger Innovationskraft aus allen Bereichen der Wirtschaft mit dem Titel Innovator des Jahres geehrt – darunter auch Oberfranken für sein Standortkonzept. Die Herangehensweise des Vereins Oberfranken Offensiv wurde von der Jury als innovativ gewertet. Die Entwicklungsagentur hat den Imageprozess für die gesamte Region erneut angestoßen, um langfristig dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, die regionale Identität zu stärken und Bleibeperspektiven zu schaffen. Zusätzlich zur Jurybewertung wurde eine Online-Abstimmung für den größten Publikumspreis der deutschen Wirtschaft durchgeführt und auch hier behauptete sich Oberfranken gegen fünf weitere Innovationsorte Orte in Bonn (Nordrhein-Westfalen), Grünheide (Brandenburg), Willich (Nordrhein-Westfalen), Neuried (Baden-Württemberg) und Lausanne (Schweiz). Auch interessant: „Waafn“ ist das oberfränkische Wort des Jahres.

Informationsnetzwerk „Die Deutsche Wirtschaft“: Oberfranken ist zukunftsfähige Region

„Es wird täglich Hervorragendes in Oberfranken geleistet. Überall werden langfristige und nachhaltige Zukunftsprojekte angestoßen und Neues entwickelt. Das gelingt, weil wir alle gemeinsam daran arbeiten, unsere Region nach vorne zu bringen“, sagt Heidrun Piwernetz, Vorsitzende von Oberfranken Offensiv und Regierungspräsidentin von Oberfranken. Die Auszeichnung zum innovativsten Ort in Deutschland, Österreich und der Schweiz durch das DDW zeige laut Piwernetz weiter, dass Oberfranken als innovative Zukunftsregion wahrgenommen werde. Zum Thema: Das Unternehmen btx Energy aus Oberfranken unterstützt das „Team Energiewende Bayern“.

red