Mehrere Kinder verletzt: Schulbus im Kreis Bayreuth fährt gegen Scheune

HOLLFELD. Am Dienstagmorgen (20. September 2022) hat ein Schulbus in Pilgerndorf bei Hollfeld einen Unfall gebaut. Der Kleinbus fuhr laut BRK-Angaben gegen die Wand einer Scheune.

Der Busfahrer sowie drei Schüler im Alter zwischen zwölf und vierzehn Jahren wurden leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Anzeige

Schulbus im Landkreis Bayreuth baut Unfall: mehrere Schüler verletzt

Der Unfall hat sich gegen 7:15 Uhr ereignet. Der Schulbus war laut BRK im Hollfelder Ortsteil Pilgerndorf nach rechts von der Straße abgekommen und dabei gegen die Wand einer Scheune geprallt. Der Erstmelder berichtete beim Notruf bereits, dass alle Personen allenfalls leicht verletzt seien. Ein Notarzt und Rettungskräfte vor Ort stellten dann auch lediglich leichte Verletzungen fest. Alle fünf Verletzten wurden von Pilgerndorf in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert. Eine Ursache für den Unfall nennt das BRK nicht. Auch interessant: Zwei Tage zuvor setzten Unbekannte ein Auto in Bayreuth in Brand.

red