Eine Welt im Klassenzimmer – Globales Lernen in der Praxis

BAYREUTH. Am 19. Dezember von 9 Uhr – 17 Uhr findet am Campus der Universität Bayreuth im Gebäude Geowissenschaften II (Seminarraum S 23) eine Fortbildung zum Thema “Eine Welt im Klassenzimmer – Globales Lernen in der Praxis” statt.

Die Fortbildung möchte Lehrkräften im Schuldienst, Studienreferendarinnen und -referendaren sowie Lehramtsstudierenden aller Fächer und Schularten Antworten geben und Methoden vermitteln. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind ebenso willkommen!

Globalisierung, Flüchtlinge, ausbeuterische Kinderarbeit, Nachhaltigkeit… – viele neue Themen drängen in die Schule. Denken in weltweiten Zusammenhängen, interkulturelle Sensibilität, Fähigkeit zur Teamarbeit… – neue Kompetenzen werden von Schülerinnen und Schülern verlangt. Auch in der außerschulischen Jugendarbeit spielen globale Themen eine wichtige Rolle. Globales Lernen ist ein pädagogisches Konzept, das die Fähigkeiten von Schülerinnen und Schülern trainiert, sich in der Weltgesellschaft zu orientieren und verantwortlich zu leben.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen und melden sich per E-Mail: christoph.koch@uni-bayreuth.de an.

red

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.yumpu.com zu laden.

Inhalt laden