Veröffentlicht am 09.05.2023 12:04
Veröffentlicht am 09.05.2023 12:04

A9 bei Bayreuth: Auffahrt derzeit gesperrt - ab wann sie wieder frei ist

Die A9 im Bereich der Anschlussstelle Bayreuth-Nord. (Foto: Dörfler)
Die A9 im Bereich der Anschlussstelle Bayreuth-Nord. (Foto: Dörfler)
Die A9 im Bereich der Anschlussstelle Bayreuth-Nord. (Foto: Dörfler)
Die A9 im Bereich der Anschlussstelle Bayreuth-Nord. (Foto: Dörfler)
Die A9 im Bereich der Anschlussstelle Bayreuth-Nord. (Foto: Dörfler)

BAYREUTH. Die Anschlussstelle Bayreuth-Nord der Autobahn A9 in Fahrtrichtung Berlin ist am Dienstag und Mittwoch (9. und 10. Mai 2023) gesperrt. Das hat die Außenstelle Bayreuth der Autobahn GmbH mitgeteilt.

Der Einfahrtast ist jeweils von 9 bis 16 Uhr gesperrt. Grund sind Bauarbeiten an der Zufahrt zur A9.

A9: Zufahrt Bayreuth-Nord gesperrt

Die zeitweilige Sperrung der Zufahrt Bayreuth-Nord in Richtung Berlin ist aufgrund von Arbeiten an der Kabelinfrastruktur der Verkehrsbeeinflussungsanlage und der Schutzplanken notwendig, wie es weiter heißt. Auch interessant: Ein Pendlerparkplatz neben der A9-Anschlussstelle Bayreuth-Nord wurde vor wenigen Monaten klar abgelehnt.

>

Die Umleitung erfolgt über die bestehende Bedarfsumleitung U81: AS Bayreuth Nord-B2-Bindlach-AS Bindlacher Berg. Der Ausfahrtsast der Anschlussstelle Bayreuth-Nord in Fahrtrichtung Berlin und die durchgehende Befahrung der A9 ist nicht betroffen.

Auch Polizei und Rettungskräfte werden in Fahrtrichtung Norden nicht auf die A9 auffahren können. Ab Donnerstag ist der Zufahrtast wieder durchgängig befahrbar.


Von Jürgen Lenkeit
Bereitgestellt mit myContent.online CMS und PORTAL.
north