Wenn Kinder Urlaub bei Opa machen..

BAYREUTH. Als die drei Geschwister Paula, Tino und Charlotte wie jedes Jahr ihren Großvater besuchen gehen sie auf den Dachboden um dort nach einem Schaukelpferd zu suchen. Als die Drei auf alte Gegenstände stoßen, zu denen ihr Großvater auch immer direkt eine Geschichte parat hat, möchten die Kinder immer mehr Zeit auf dem Dachboden verbringen. Was die Drei noch alles erleben und ob die Geschichten des Großvaters wahr oder erfunden sind erfährt ihr nur, wenn ihr das Konzert „Schaukelpferdchen und Gespenster“ besucht.

Das Kinderkonzert findet am 13.Oktober im Richard-Wagner-Saal der Musikschule (Brandenburger Straße 15) um 15 Uhr statt. Die Gesamtleitung hat Sabine Behr. Die Geschichte wird unter anderem von der Klavierklasse Oxana Betzmair, der Gesangsklasse Pankraz Schrenker sowie dem neu formierten Musikschul-Kinderchor unterstützt. Außerdem mit dabei sind auch die Kinder- und Wichtelkantorei der Stadtkirche Bayreuth, ebenfalls von Sabine Behr geleitet. Das Konzert ist für Kinder von vier bis zwölf Jahren und der Eintritt ist frei.

jm