Veranstaltungen in Oberfranken: Schulmeisterlein Maria Wutz

OBERFRANKEN. Im Rahmen der Aktion „Kulturstadt Bayern-Böhmen Wunsiedel 2021“, bietet der Fichtelgebirgsverein e.V. in Kooperation mit dem Fichtelgebirgsmuseum einen ganz besonderen Abend für alle Jean-Paul-Freunde.

Der Berliner Schauspieler Hans-Jürgen Schatz wird am Montag, 5. Juli, um 18.30 Uhr im Wunsiedler Luisenburg-Resort, Luisenburg 1, den Text „Leben des vergnügten Schulmeisterlein Maria Wutz“ von Jean Paul (1763-1825) lesen. Dieser vergleichsweise kurze und populäre Text des großen Oberfranken aus Wunsiedel wird in diesem Jahr 230 Jahre alt. Die Idee dazu hatte Jean Paul bereits 1790.

Anzeige

„Die Geschichte vom Schulmeisterlein Wutz, in der gefühlvoll und heiter ein armseliges, aber glückliches Leben erzählt wird, gehört zu den schönsten Dichtungen deutscher Sprache. Noch besser als beim leisen Lesen erschließt sich die Schönheit von Jean Pauls Sprache beim Hören. Weder des Lächelns noch der Tränen sollte man sich dabei enthalten oder ihrer gar schämen“, meint hierzu Jean Paul-Biograph Günter de Bruyn.

red