Veranstaltungen in Oberfranken: Harp & Harp – von Bach bis Bluesbrothers

OBERFRANKEN. Ein besonderes Musikhighlight erwartet die Gäste auf Burg Rabenstein am Sonntag, 18. Juli, um 17 Uhr.  Die virtuose Harfenistin Lilo Kraus aus Nürnberg präsentiert zusammen mit dem legendären Chris Schmitt an der Bluesharp Musik „von Bach bis Bluesbrothers“. Sowohl Klassikfans als auch Jazz- und Bluesliebhaber werden fasziniert sein von dieser Instrumentenkombination.

Klassik, Volksmusik, Jazz und Blues treffen aufeinander und ergänzen sich perfekt zu einem überaus unterhaltsamen, inspirierenden Konzertereignis.

Anzeige

Wenn die erste Soloharfenistin der Staatsphilharmonie Nürnberg und Professorin an der Musikhochschule Nürnberg, Lilo Kraus, und ihr „Bluesbrother“ Chris Schmitt, der seit den 1970er-Jahren fränkische Bluesgeschichte schreibt, zu ihren Instrumenten Harfe und Bluesharp greifen, schüttelt Johann Sebastian Bach dem Trompeten-Genie Miles Davis die Hand und der Jazzer Joe Zawinul führt melancholische Zwiegespräche mit der „paraguayanischen“ Harfe von Alfredo Ortiz.

Wer ein offenes Ohr für erfrischend neue Klangerfahrung hat, wird von den spannenden musikalischen Grenzgängen des ungewöhnlichen Duos begeistert sein.

Jeder für sich ein Erlebnis – zusammen ein musikalisches Ereignis mit Seltenheitswert! Endlich sind die beiden wieder live auf der Bühne vor einem kleinen Publikum von bis zu ca. 50 Konzertgästen im luftigen Prunksaal der Burg Rabenstein zu hören!

Tipp: Nach dem Konzert gibt es um 19 Uhr ein Konzertmenü im Burgrestaurant der Burg Rabenstein. Tischreservierung ist hierfür erbeten.

Eintritt Erw. 27,- €, Schüler/Stud. 18,- €. Karten an allen CTS-Vorverkaufs­stellen, online oder unter Tel. 09202/9700440. Weitere Infos unter www.burg-rabenstein.de.

red