Veranstaltungen in Bayreuth: Online-Workshop zum Thema Demenz

BAYREUTH. Im Rahmen der Erstellung des Seniorenpoltischen Gesamtkonzeptes widmet sich der nächste Online-Workshop des städtischen Seniorenamtes dem besonderen Hilfe- und Betreuungsbedarf von Menschen mit Demenz. Der Workshop zum Thema Demenz beginnt am 7. April um 13.30 Uhr. Das Seniorenamt lädt alle Akteurinnen, Akteure, Bürgerinnen und Bürger ein mitzudenken, mitzureden und mitzugestalten. So können gemeinsam Bedarfe ermittelt und Ideen für die Zukunft entwickelt werden.

Eine Demenz verändert das gesamte Leben. Menschen mit Demenz und ihre Familien benötigen deshalb in vielen Lebensbereichen Unterstützung. Dafür ist ein gesellschaftliches Verständnis für Menschen mit Demenz notwendig. Pflegende Angehörige benötigen umfassende Beratungs- und Entlastungsangebote, insbesondere Betreuungsgruppen sowie ehrenamtliche Helferkreise. Eine bessere Vereinbarkeit von Pflege und Beruf, aber auch eine demenzsensible medizinische und pflegerische Versorgung sind wichtige Eckpfeiler, die ein gutes Leben mit der Diagnose Demenz ermöglichen.

Anzeige
Breizmann Edelmetalle

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation findet der Workshop ausschließlich online über die Plattform Zoom statt. Interessierte können mit der Meeting-ID 832 1774 5199 und dem Kenncode 95410 ohne Anmeldung teilnehmen. Gerne verschickt das Seniorenamt auch den direkten Link zum Zoom-Meeting. Einfach an das Seniorenamt per E-Mail an seniorenamt@stadt.bayreuth.de oder unter der Telefonnummer 0921 251604 wenden. Weitere Informationen – auch wenn Interessierte keine Möglichkeit haben, online teilzunehmen – erteilt die städtische Seniorenbeauftragte Brigitte Nürnberger, die unter der genannten E-Mail-Adresse und Telefonnummer zu erreichen ist.

red