Veranstaltungen in Bayreuth: Musik liegt in der Luft

BAYREUTH. Die Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken startet ein musikalisches Projekt für die Bayerische Demenzwoche vom 16. bis 25. September. Dafür sind alle Musiker:innen in Oberfranken dazu aufgerufen, sich mit einem demenzfreundlichen Konzert zu beteiligen. Welche Anforderungen die Veranstaltung erfüllen sollte und wie sie gestaltet werden kann, erläutert die Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken am 29. März 2022 von 14.30 – 16.00 Uhr in einem Online-Austauschtreffen. Alle interessierten Musiker:innen in Oberfranken sind herzlich dazu eingeladen.

Der Besuch der Konzerte ist für Menschen mit Demenz, deren pflegende Angehörige, aber auch für Interessierte jeden Alters mit und ohne Beeinträchtigung gedacht. Die Örtlichkeit sowie den zeitlichen Rahmen oder Zuhörerbegrenzungen legen die musikalischen Akteur:innen selbst fest.


Das Staatsministerium unterstützt Anbieter:innen von Aktionen, z. B. mit der Bewerbung auf dem Veranstaltungskalender der Website des bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege, mit Plakatdruck, Broschüren zum Thema Demenz und einer Kleinigkeit als „Mitgebsel“. Die Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken koordiniert und veröffentlicht musikalische Angebote für die diesjährige Demenzwoche ebenso.

Ziel der Demenzwoche ist es, die Bevölkerung und die interessierte Fachöffentlichkeit landesweit mit unterschiedlichen Aktionen und Veranstaltungen über die Erkrankung sowie Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten zu informieren. Auch das Aufzeigen von Teilhabemöglichkeiten für Menschen mit Demenz darf hierbei nicht fehlen.

Bei Interesse an der Online-Veranstaltung oder zur Bekanntgabe einer musikalischen Darbietung in der Demenzwoche:

Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken – Ute Hopperdietzel (Außenstelle Hof)

info@demenz-pflege-oberfranken.de

www.demenz-pflege-oberfranken.de

red