Veranstaltungen Goldkronach: Humboldt-Wanderung

GOLDKRONACH. Jeweils Samstag, 21.8., 18.9., und 16.10. von 11 bis 16 Uhr finden die geführten Humboldt-Wanderungen mit David Zinke und Hartmut Koschyk auf dem Humboldtweg rund um Goldkronach mit Humboldt-Brotzeit statt. Ausgangs- und Zielpunkt ist der Marktplatz Goldkronach.

Während der Wanderungen gibt es Erläuterungen über die Geschichte des Bergbaus in Goldkronach und die fränkischen Jahre Alexander von Humboldts. Bei dieser Wanderung wird der „Humboldtweg“ begangen, sowie einen Teil des „Fränkischen Gebirgsweges“ und die Relikte des über Jahrhunderte andauernden Goldkronacher Bergbaues können bestaunt werden.

Anzeige

Neben historischen Erläuterungen zum Bergbau und der Geschichte der Stadt Goldkronach erfahren die Teilnehmer auch viel über das Leben und Wirken Alexander von Humboldts in Goldkronach und dem Fichtelgebirge und genießen verschiedene herrliche Ausblicke über die Landschaft und die umliegenden Täler. Weiterhin ist eine „Humboldt-Brotzeit“ Teil der Wanderung.

Die Wegstrecke umfasst knapp 12 Kilometer bei angenehm verteilten 400 Höhenmetern und mehreren kleinen Rastmöglichkeiten. Festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung und Getränkemitnahme werden empfohlen. Die Gesamtdauer beträgt zirka 4-5 Stunden.

Hier ein Einblick in die Wanderroute: https://v.bayern.de/kWNPj

Der Unkosten-Beitrag beträgt pro Person 10 Euro, einschließlich der Humboldt-Brotzeit!

Die Wanderung findet unter Einhaltung aller Corona-bedingten Vorgaben statt. Teilnahme nur nach telefonischer Anmeldung unter: 09241 / 48 58 59 2.

red