menu
Umgestürzter LKW – Fahrer eingeschlossen | inbayreuth.de
menu
Veröffentlicht am 14.09.2023 11:42
Veröffentlicht am 14.09.2023 11:42

Umgestürzter LKW – Fahrer eingeschlossen

Umgestürzter LKW – Fahrer eingeschlossen (Foto: red)
Umgestürzter LKW – Fahrer eingeschlossen (Foto: red)
Umgestürzter LKW – Fahrer eingeschlossen (Foto: red)
Umgestürzter LKW – Fahrer eingeschlossen (Foto: red)
Umgestürzter LKW – Fahrer eingeschlossen (Foto: red)

BAYREUTH.

Alarm für Rettungsdienst und Feuerwehr am 13. September um 15:34. Auf der Straße zwischen Aufseß und Kobelsberg (Landkreis Bayreuth) war ein mit Maishäcksel beladener Lkw umgestürzt und der Fahrer im Führerhaus eingeschlossen und mittelschwer verletzt. Die Integrierte Leitstelle Bayreuth/Kulmbach alarmierte daraufhin Rettungsdienst und Feuerwehr.

Zur Unfallstelle fuhren der Einsatzleiter Rettungsdienst, der von den Maltesern aus Waischenfeld gestellt wurde, der Helfer vor Ort aus Aufseß vom Bayreuther BRK, ein Rettungswagen des BRK aus Hollfeld und ein Rettungswagen der Malteser aus Waischenfeld. Der Notarzt wurde mit dem Rettungshubschrauber an die Unfallstelle geflogen.

Weil der LKW-Fahrer im Führerhaus eingeschlossen war, musste er gemeinsam von Feuerwehr und Rettungsdienst aus dem Führerhaus gerettet werden. Der Notarzt stellte die Transportfähigkeit des Patienten her. Nachdem der Fahrer aus dem Führerhaus befreit worden war, transportierten ihn Rettungsdienst und Feuerwehr zum Hubschrauber. Der Hubschrauber brachte den mittelschwer verletzten Mann in ein Krankenhaus.


Von Jessica Mohr

jm

north