SpVgg Bayreuth: Mahr beendet Engagement bei der Altstadt

BAYREUTH. Eine Ära bei der SpVgg Bayreuth geht zu Ende: Wolfgang Mahr, zuletzt als Teamkoordinator tätig, wird nicht mehr für die Altstadt arbeiten.

“Aus persönlichen Gründen”, habe Mahr, der insgesamt 49 Jahre in verschiedenen Funktionen bei der SpVgg Bayreuth tätig war, laut Vereinsangaben sein Amt bei der Altstadt niedergelegt. Zuletzt war er Teamkoordinator, hatte aber auch etliche andere Positionen wie Spieler, Trainer oder Funktionär beim Verein inne. Jeder in Bayreuth verbindet den Namen Wolfgang Mahr auch mit der Altstadt, 49 Jahre sprechen eine deutliche Sprache. Zuletzte präsentierte er auch den Verein in der Sportschau, als die erste DFB-Pokalrunde ausgelost wurde.

Anzeige
Breizmann Edelmetalle

Jetzt findet dieses knappe halbe Jahrhundert bei der SpVgg ein Ende. „Wir – die SpVgg Bayreuth als ganzer Verein – und auch ich persönlich möchten Wolfgang Mahr ganz herzlich für das danken, was er in all den Jahren für den Verein getan und geleistet hat. Wenn man den Satz sagt ‘Er ist einer, der der SpVgg seinen Stempel aufgedrückt hat’, ist das wie ich finde absolut treffend“, sagt der Geschäftsführer der SpVgg Bayreuth, Wolfgang Gruber. Der Geschäftsführer Sport des Vereins, Marcel Rozgonyi, ergänzt: „Wir werden Wolfgang Mahr bei einem der kommenden Heimspiele in entsprechendem Rahmen verabschieden. Auch von meiner Seite herzlichen Dank für das enorme Engagement in all der Zeit!“

Für Mahr endet damit eine ereignisreiche Zeit, denn er hat mit dem Verein alle Höhen und Tiefen mitgemacht. In seiner Zeit bei der Altstadt hat der Lehrer bei der SpVgg Bayreuth alles erlebt, was ein Fußballerleben beinhalten kann und was es auch ausmacht: Titel und damit verbundene Aufstiege, aber auch Niederlagen und Abstiege. Nachbarschafts-Derbys mit dem großen Regionalrivalen Bayern Hof gehörten genauso dazu, wie DFB-Pokal-Hits im heimischen Hans-Walter-Wild-Stadion oder Auswärtsspiele in Hamburg, Berlin, Nürnberg oder München in der 2. Bundesliga. Vor großer oder auch kleiner Kulisse. Ob als Spieler, Trainer oder Funktionär. Diese Ära bei der SpVgg ist nun vorbei.

ms