menu
Schaf Bärbel: Jugendfilmpreis geht nach Bayreuth | inbayreuth.de
menu
Veröffentlicht am 01.12.2023 09:32
Veröffentlicht am 01.12.2023 09:32

Schaf Bärbel: Jugendfilmpreis geht nach Bayreuth

Das Team der Schlosskirche bei der Preisverleihung in Hof. Inzwischen begleiten Schaf Bärbel bei seinen Abenteuern zahlreiche Freunde. (Foto: red)
Das Team der Schlosskirche bei der Preisverleihung in Hof. Inzwischen begleiten Schaf Bärbel bei seinen Abenteuern zahlreiche Freunde. (Foto: red)
Das Team der Schlosskirche bei der Preisverleihung in Hof. Inzwischen begleiten Schaf Bärbel bei seinen Abenteuern zahlreiche Freunde. (Foto: red)
Das Team der Schlosskirche bei der Preisverleihung in Hof. Inzwischen begleiten Schaf Bärbel bei seinen Abenteuern zahlreiche Freunde. (Foto: red)
Das Team der Schlosskirche bei der Preisverleihung in Hof. Inzwischen begleiten Schaf Bärbel bei seinen Abenteuern zahlreiche Freunde. (Foto: red)

BAYREUTH. Die JUFINALE Oberfranken im Central-Kino in Hof ist das Jugendfilmfest des Bezirksjugendrings Oberfranken. Junge Filmgruppen aus Oberfranken präsentieren ihre aktuellen und ambitionierten Projekte: dramatische Spielfilme, außergewöhnliche Dokumentationen, vielversprechende Experimentalfilme, schräge Komödien und Persiflagen. Gewonnen hat tatsächlich ein religiöser Beitrag.

Unter 29 Bewerbern wurde das Filmteam der Schlosskirche mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Prämiert wurde die Video-Reihe Schaf Bärbel, zunächst ein Nebenprodukt der Sonntagsandachten aus der Schlosskirche.

Schaf Bärbel: Team der Schlosskirche Bayreuth gewinnt bei Jugendfilmfest

Während des Corona-Lockdown blieben ab März 2020 die Kirchentüren zu. Auf Initiative der Bayreuther Sonntagszeitung wurden Andachten und Gottesdienste online übertragen. Schon bei der ersten Ausstrahlung sandte Schaf Bärbel seine Botschaft an die Kinder. Daraus entwickelten sich eine eigene Video-Reihe mit Start am 29. März 2020. „Schaf Bärbel, die Arche Noah und der Regenbogen“, so der Titel der ersten Episode.

Inzwischen sind 20 aufregende Folgen produziert und online gestellt. Schaf Bärbel begleitet Kommunionkinder, erfährt Interessantes zum Feiertag Himmelfahrt oder bringt an Allerheiligen Kerzen und Blumen auf den Friedhof. Bereits im vergangenen Jahr wurden die Schaf Bärbel-Geschichten vom Erzbistum Bamberg mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet. Die Corona-Pandemie beeinflusst unseren Alltag inzwischen nicht mehr wie damals. Geblieben sind jedoch die Geschichten um Schaf Bärbel. Auch an Online-musikalischen Orgelmeditationen mit Pfarrer Dr. Christian Karl Steger wird festgehalten.


Von Gabriele Munzert
north