Veröffentlicht am 19.08.2022 09:49
Veröffentlicht am 19.08.2022 09:49

12-jähriger Schachspieler spielt in Bayreuth gegen deutsche Elite

12-jähriger Schachspieler spielt in Bayreuth gegen deutsche Elite (Foto: Pixabay/jarmoluk)
12-jähriger Schachspieler spielt in Bayreuth gegen deutsche Elite (Foto: Pixabay/jarmoluk)
12-jähriger Schachspieler spielt in Bayreuth gegen deutsche Elite (Foto: Pixabay/jarmoluk)
12-jähriger Schachspieler spielt in Bayreuth gegen deutsche Elite (Foto: Pixabay/jarmoluk)
12-jähriger Schachspieler spielt in Bayreuth gegen deutsche Elite (Foto: Pixabay/jarmoluk)

Der 12-jährige Noah Kamleiter aus Bindlach betreibt einen besonderen Sport: Schach. Er ist einer der talentiertesten Jugendspieler in ganz Bayern. In Bayreuth wird er sich demnächst mit den stärksten Schachspielern seiner Altersklasse aus ganz Deutschland messen. Vom 27. bis 31. August 2022 feiert die Bayerische Schachjugend dort ihr 50-jähriges Bestehen.

Schachspieler Noah Kamleiter (12) vom TSV Bindlach. Bild: Bayerischer Schachverband

Schach in Bayreuth: Die stärksten Jugendspieler aus ganz Deutschland spielen

Noah Kamleiter (TSV Bindlach) wurde als Lokalmatador für die Bayernauswahl nominiert. Die repräsentiert er im U12-Länderkampf, der am 27. August am Stadtparkett auf dem Markt startet. Kamleiter geht die Sache mit einem gewissen Ehrgeiz an. In den vergangenen Monaten hat er sich mit seinem Team intensiv auf das Turnier vorbereitet, wie der Schachverband ankündigt. Zu fürchten braucht er die Konkurrenz nicht, bereits im Alter von sieben Jahren nahm er an der Meisterschaft der Europäischen Union teil. Ab 10 Uhr wartet der starke Simultanspieler aus Bindlach, IM Pavel Cech, ein ehemaliger Bundesligaspieler auf Gegner, die sich im Schach ausprobieren wollen. Während der Schachtage in Bayreuth gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm für interessierte Bürger. Ein Kinderquiz, Schach auf Großfeld und vieles mehr warten.

Kinder können sich zudem in einem Schnellschachturnier der Altersklasse U12 am Montag, 29. August, um 13.30 Uhr ausprobieren. Die Ausschreibung dafür steht auf der Homepage der BSJ, www.bayerische-schachjugend.de , zur Verfügung. Anmeldungen nimmt Anton Kawelke entgegen, E-Mail: anton.kawelke@gmail.com .

>

Von Jürgen Lenkeit
Bereitgestellt mit myContent.online CMS und PORTAL.
north