Polizei in Bayreuth: Zeugen für Auseinandersetzung gesucht

BAYREUTH. Nach einer Streitigkeit im Verkehr trat ein Mann den Spiegel eines Pkw ab. Es entstand ein Schaden von ca. 150 Euro.

Am Mittwochnachmittag kam es gegen 17.20 Uhr zwischen einem 30-jährigen Radfahrer und einem 19-jährigen Pkw-Fahrer im Einmündungsbereich Bernecker Straße/ Warmensteinacher Straße zu einer unfriedlichen Begegnung. Der Pkw-Fahrer fuhr mit seinem grauen BMW die Bernecker Str. in Richtung Warmensteinacher Straße und der Radfahrer querte zeitgleich die Straße in Höhe der Bahngleise. Nachdem sich die beiden Verkehrsteilnehmer wegen eines angeblichen Fahrfehlers des jeweils anderen zunächst verbal gestritten hatten, soll der Radfahrer dem Pkw-Fahrer zunächst den ausgestreckten Mittelfinger gezeigt und anschließend den linken Außenspiegel des Pkw abgetreten haben.


Ermittlungen wegen Beleidigung und Sachbeschädigung wurden eingeleitet. Zur Klärung der näheren Umstände sucht die PI Bayreuth-Stadt Zeugen, welche Angaben zu der Auseinandersetzung machen können. Diese werden gebeten, sich unter Tel.: 0921/506-2130 zu melden.

red