Polizei in Bayreuth: Kraftfahrzeugführer erneut unter Drogeneinfluss

BAYREUTH. Zwei unter Drogeneinfluss stehende Fahrzeugführer zogen Beamte der Operativen Ergänzungsdienste am Sonntag aus dem Verkehr. Verschärfend kommt hinzu, dass die beiden bereits einige Tage fahruntüchtig angetroffen und angezeigt wurden.

Am späten Sonntagnachmittag geriet ein 58-Jähriger in eine Verkehrskontrolle. Der Mann war mit seinem Motorroller unterwegs und zeigte bei der Kontrolle deutliche Anzeichen von Drogenkonsum. Ein Vortest bestätigte den ersten Verdacht der Polizeibeamten, woraufhin eine Blutentnahme angeordnet werden musste. Gegen den 58-Jährigen sind erneut Ermittlungen wegen einer Drogenfahrt eingeleitet worden.


Gegen 22 Uhr kontrollierten die Beamten einen 22-jährigen Autofahrer. Auch er war bereits im Laufe der Woche wegen einer Drogenfahrt aufgefallen. Erneut verlief die Kontrolle dahingehend positiv. Eine Blutentnahme, die Unterbindung der Weiterfahrt und neuerliche Ermittlungen sind die Folgen.

red