Polizeimeldung Bayreuth: Einbruch in ein Motorradgeschäft

BAYREUTH. Auf zwei Motorräder des Herstellers KTM hatten es bislang unbekannte Täter abgesehen, die am späten Mittwochabend in ein Motorradgeschäft im Stadtteil Eichelberg einbrachen. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise.

Die Einbrecher machten sich kurz nach 23.30 Uhr gewaltsam an der Eingangstür des Motorradgeschäftes in der Straße „Am Pfaffenfleck“ zu schaffen und drangen in das Gebäude ein. Aus dem Ausstellungsraum entwendeten sie innerhalb kürzester Zeit zwei nicht zugelassene, auffällig weiß-orange lackierte Motorräder der Marke KTM im Gesamtwert von rund 14.000 Euro. Für den Abtransport der Geländemaschinen dürften die Unbekannten ein größeres Fahrzeug benutzt haben, mit dem ihnen dann die Flucht gelang. Die Einbrecher hinterließen einen Sachschaden von geschätzten 6.000 Euro. Eine sofortige Fahndung mit mehreren Streifenbesatzungen verlief ohne Ergebnis. Beamte des Kriminaldauerdienstes Bayreuth nahmen die Ermittlungen auf.

Die Ermittler bitten um Hinweise aus der Bevölkerung und fragen:

  • Wer hat am späten Mittwochabend verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in der Straße „Am Pfaffenfleck“ beobachtet?
  • Wem ist insbesondere in der Zeit zwischen 23.15 Uhr bis etwa gegen 23.45 Uhr ein größeres Fahrzeug in der Nähe des Motorradgeschäftes aufgefallen?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 in Verbindung zu setzen.

red