Polizei in Bayreuth: Ein angefahrenes Auto und eine beschädigte Verkehrseinrichtung

BAYREUTH. Am Wochenende kam es zu verschiedenen Delikten. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Fahrzeug angefahren

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am frühen Freitagabend in der Bernecker Straße in Bayreuth. Auf dem Parkplatz des dortigen Lidl-Marktes wurde zwischen 18.15 Uhr und 18.30 Uhr ein schwarzer Renault Megane beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1500.- Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.


Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0921/506 2130 mit der PI Bayreuth-Stadt in Verbindung zu setzen.

 

Verkehrseinrichtung beschädigt

Am späten Samstagabend kurz vor Mitternacht kam es in der Bernecker Straße auf Höhe des dortigen Einkaufsmarktes zu einer Verkehrsunfallflucht. Zeugen beobachteten wie ein dunkler Kleinwagen in Richtung Albrecht-Dürer-Straße über die dortige Fußgängerquerung fuhr und sich anschließend in Richtung Bindlach entfernte. Beim Überfahren beschädigte das Fahrzeug die auf der Verkehrseinrichtung befindlichen Verkehrsschilder, es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 400.- Euro. Bei dem flüchtigen Fahrzeug dürfte ein erheblicher Frontschaden entstanden sein.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0921/506 2130 mit der PI Bayreuth-Stadt in Verbindung zu setzen.

red