Polizei in Bayreuth: Betrunkene Radfahrerin

BAYREUTH. Eine erheblich angetrunkene Radfahrerin stellte eine Streifenbesatzung der PI Bayreuth-Stadt am Dienstagnacht nahe des Röhrensees.

Die 18-Jährige fiel den Polizisten kurz vor Mitternacht aufgrund ihrer unsicheren Fahrweise in der Pottensteiner Straße auf. Nach Ansprache versuchte die Frau noch mit ihrem Rad zu flüchten, scheiterte jedoch aufgrund ihres Zustandes an den dort verbauten Schranken des Radweges und stürzte fast. Der Alkotest vor Ort erbrachte einen Wert von deutlich über eineinhalb Promille, weshalb eine Blutentnahme im Klinikum folgte. Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr wurden eingeleitet.


red