menu
Plätzchen backen und verpacken in Lindenhardt | inbayreuth.de
menu
Veröffentlicht am 13.02.2024 13:59
Veröffentlicht am 13.02.2024 13:59

Plätzchen backen und verpacken in Lindenhardt

Von links: Dieter Bauer und Sandra Hertel (beide Welthungerhilfe), Heike Übelhack, Jonas Hagen, Eddie Schwedler, Tanja Brütting, Oliver Hagen, Katharina Bär, Sandra Schwindel und Katrin Lautner (Welthungerhilfe). (Foto: Daniela Beck)
Von links: Dieter Bauer und Sandra Hertel (beide Welthungerhilfe), Heike Übelhack, Jonas Hagen, Eddie Schwedler, Tanja Brütting, Oliver Hagen, Katharina Bär, Sandra Schwindel und Katrin Lautner (Welthungerhilfe). (Foto: Daniela Beck)
Von links: Dieter Bauer und Sandra Hertel (beide Welthungerhilfe), Heike Übelhack, Jonas Hagen, Eddie Schwedler, Tanja Brütting, Oliver Hagen, Katharina Bär, Sandra Schwindel und Katrin Lautner (Welthungerhilfe). (Foto: Daniela Beck)
Von links: Dieter Bauer und Sandra Hertel (beide Welthungerhilfe), Heike Übelhack, Jonas Hagen, Eddie Schwedler, Tanja Brütting, Oliver Hagen, Katharina Bär, Sandra Schwindel und Katrin Lautner (Welthungerhilfe). (Foto: Daniela Beck)
Von links: Dieter Bauer und Sandra Hertel (beide Welthungerhilfe), Heike Übelhack, Jonas Hagen, Eddie Schwedler, Tanja Brütting, Oliver Hagen, Katharina Bär, Sandra Schwindel und Katrin Lautner (Welthungerhilfe). (Foto: Daniela Beck)

Am Samstag vor dem ersten Advent haben sich die Kinder aus der Kirchengemeinde Lindenhardt mit ein paar Erwachsenen zum gemeinsamen Plätzchenbacken und -verpacken in unserem Gemeindehaus in Lindenhardt getroffen.

Zusätzlich brachten einige Gemeindemitglieder selbstgebackene Plätzchen vorbei. Insgesamt wurden um die 180 Päckchen Plätzchen verpackt. Diese konnten nach einem Familiengottesdienst am ersten Advent und im restlichen Advent gegen einen frei gewählten Geldbetrag erworben werden.

Unterstützt haben uns beim Plätzchenverkauf die Kirchengemeinden Schnabelwaid, Creußen und Birk, so dass am Ende keine Plätzchen mehr übrig waren. Am 21. Januar konnten wir in einem Gottesdienst den Gesamtbetrag von 1.124,51 Euro an die Welthungerhilfe Pegnitz übergeben. Vielen Dank an die Vielen, die zum Gelingen dieser Aktion beigetragen haben, an die Kirchengemeinden Schnabelwaid, Creußen und Birk für das Anbieten unserer Plätzchen, an alle Plätzchenkäufer und an die Kirchengemeinde Lindenhardt, die die Kosten dieser Aktion übernommen hat.

Die Welthungerhilfe freute sich bei der Spendenübergabe über diese Spende, die einem Schulspeisungsprojekt in Burundi zugutekommt und bedankte sich dafür bei der Kirchengemeinde Lindenhardt.


Von Redaktion Creußen
north