Matinee im Park der Eremitage

Orchesterverein spielt

Konzert am 21. Juli in der Eremitage

BAYREUTH. Terminliche Schwierigkeiten verhinderten den jährlichen Auftritt des Orchestervereins zur Eröffnung der Kunstausstellung in der Eremitage.

Jedoch zur „Midissage“ am Sonntag, 21. Juli, um 10.15 Uhr wird das Ensemble vor dem Sonnentempel der Eremitage eine bunte Folge von Werken aus dem Repertoire der Klassik und moderner Unterhaltungsmusik spielen. Die Leitung hat Richard Lah.
Ein besonderes Highlight ist anschließend der Auftritt des Bayreuther Kabarettisten Klaus Wührl-Struller, „dem Stadtrat, den man mieten kann“.

Er wird als „Hausmann“ eine satirische Sicht auf die Kunst vermitteln.

rs/red