Online-Vortrag: Wie gestalten wir die Verkehrswende?

BAYREUTH. Die Volkshochschule Bayreuth lädt am Dienstag, 4. Mai, um 19 Uhr, zu einem kostenfreien Online-Vortrag aus der Reihe „smart democracy“ ein. Dabei dreht sich alles um das Thema Mobilität. Ob E-Autos, autonomes Fahren oder Flugtaxis – die Ansätze sind vielfältig. Klar ist nur: Ein Wandel unserer Mobilität ist unausweichlich. Der Verkehrssektor ist für etwa 18 Prozent der Treibhausgasemissionen in Deutschland verantwortlich, über 90 Prozent davon gehen allein auf den Straßenverkehr zurück. Wollen wir unsere Klimaziele einhalten, müssen wir unsere Mobilitätssysteme verändern. Dabei muss die Akzeptanz der Bevölkerung gewährleistet sein, negative soziale Folgeeffekte gilt es zu vermeiden.

Aber wie gelingt dieser Wandel sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltig und gerecht? Wie verbindet man die Anforderungen urbaner Zentren mit denen der ländlichen Regionen? Diese und weitere Fragen werden mit Expertinnen und Experten diskutiert. Die Live-Übertragung erfolgt aus dem Studio des Offenen Kanals Schleswig-Holstein in Kiel. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Förde vhs Kiel statt.


Anmeldungen: www.vhs-bayreuth.de noch bis Dienstag, 4. Mai, 16 Uhr

red