Neuer Kinderhort in Mistelbach

Mistelbach. Mit dem neuen, zweigruppigen Kinderhort, der direkt an die Schule angebaut wurde, hebt die Gemeinde Mistelbach die Nachmittagsbetreuung der Schulkinder auf eine neue Stufe.

Der fast 600 Quadratmeter große Hort wurde vom Architekturbüro Horstmann und Partner aus Bayreuth nach modernsten Gesichtspunkten geplant. Insgesamt wurden rund 1,7 Millionen Euro investiert, hierauf erhielt die Gemeinde Zuschüsse in Höhe von etwa 700.000 Euro, so dass für die Kommune ein Nettoaufwand von einer Million Euro übrig blieb, erklärte Bürgermeister Mathias Mann im Gespräch mit der BTSZ.