„Montessori Kindernest – Kunst & Natur e.V.“

Montessori Kindernest – Kunst & Natur e.V. ermöglicht mehrere Projekte für Kinder

BAYREUTH. Der Verein „Montessori Kindernest – Kunst & Natur e.V.“ freute sich u.a. sehr über die Kooperation mit der Firma „Renner & Rehm Bayreuth“. An zwei Nachmittagen, konnten die Kinder im Geschäft/vor Ort den „Kunstraum erforschen“.

Im März dieses Jahres, zauberten die Kinder im Alter von 4 – 8 Jahren kunterbunte Baumbildnisse mit Acrylfarben auf eine Leinwand. Vor dem Malen durften die Jungen und Mädchen bei einer Fantasiereise zum Thema „Baum“ träumen. Beim zweiten Nachmittag, im Juni konnten die Kinder ihren „Sommerträumen“ freien Lauf lassen. Hierbei wurde mit Gouachefarben  experimentiert. Die Firma Renner und Rehm stellte den Kindern die Farben, Maluntergründe und Pinsel kostenlos zur Verfügung. Eine Ausstellung der kreativen Werke im Ladengeschäft, über mehrere Wochen hinweg, schloss sich an. Jedes Gemälde erhielt von den jungen Künstlern/innen einen eigenen Namen. Bis Mitte August können die „Sommerträume“ bei „Renner & Rehm“ begutachtet werden.

 

 

mobile Wanderbühne des Marionettentheaters Operla

Der Verein „Montessori Kindernest – Kunst & Natur e.V.“ setzte sich auch das Ziel, die Großtagespflege Montessori Kindernest zu unterstützen. Durch eine Spende in Höhe von 750.- € (Spender möchte nicht genannt werden) konnte das Montessori Kindernest zum 5jährigen Bestehen die „mobile Wanderbühne des Marionettentheaters Operla“, auf den Ebenhof/Saas einladen. Alle Kinder, Eltern und Vereinsmitglieder freuten sich über die Einladung und lauschten dem  Stück „Der Sängerkrieg der Heidehasen“. Ein buntes Sommerfest mit Picknick, Spiel und Spaß schloss sich an.

Zum Abschluss des Sommerfestes ließen die Gäste 50 bunte Luftballons in den blauen Himmel schweben.

Im Oktober 2014 gründete die Montessori Pädagogin, Martina Rauch, die Tagespflege „Montessori Kindernest“. Seit einem Jahr/September 2018 wurde das pädagogische Angebot für junge Kinder zur 1. Großtagespflege der Stadt Bayreuth ausgebaut und erweitert. In der Großtagespflege „Montessori Kindernest“ finden 10 Kinder im Alter von 11/2 – ca. 4 Jahren einen „Nestplatz“ und werden von den Pädagoginnen Martina Rauch, Vera Wehrle und Sibylle Pietruska in besonders liebenswerter Weise nach den Ansätzen Maria Montessori‘s betreut und gefördert.

red.