medi bayreuth: Woolridge-Nachfolger gefunden

BAYREUTH. medi bayreuth war in den vergangenen Tagen auf der Suche nach einem Nachfolger für Point Guard Ryan Woolridge, von dem man sich Ende Dezember getrennt hatte. Am Montag konnten die Oberfranken einen Nachfolger auf der Position des Aufbauspielers präsentieren.

Lazeric Jones wird zukünftig das Trikot der Bayreuther tragen. Der 30-Jährige stand zuletzt bei Galatasaray unter Vertrag und hat sich nun zu einem Wechsel in die BBL entschieden. Für den US-Amerikaner ist es die erste Station in Deutschland. Vor seinem Engagenment in der Türkei spielte er unter anderem für Monaco, Sakarya BB und Pinar Karsiyaka.


“Die Suche nach einem Point Guard war extrem schwierig, weshalb ich froh bin, dass wir nun fündig geworden sind. ‘Zeke’ Jones verfügt über die notwendige Erfahrung sowie Qualität, um uns sofort weiter zu helfen, auch wenn er nicht aus dem laufenden Spielbetrieb kommt. Basti braucht im Spielaufbau dringend Unterstützung, ich denke aber auch, dass die anderen Spieler von Zeke stark profitieren werden, weil so wieder etwas Ruhe in unser Spiel kommt”, freut sich Headcoach Raoul Korner über seinen neuen Spieler.

Jones ist bereits in Bayreuth und hat auch schon die fünftägige Quarantäne nach seiner Einreise aus den USA sowie den Medizincheck hinter sich. Somit kann er ab sofort ins Training von medi bayreuth einsteigen und steht auch schon am Samstag (18 Uhr) in Crailsheim zur Verfügung.

ms