Marinkovic stürmt jetzt für die Altstadt

Bayreuth. Es war bereits klar, dass sich die SpVgg Bayreuth im Angriff noch verstärken wird. Am Montag sagte uns Trainer Timo Rost, dass es sogar noch diese Woche passieren könnte. Und genau so kam es, am Dienstag gab der Regionalligist die Verpflichtung von Angreifer Sascha Marinkovic bekannt. Der 26-Jährige spielte bis Januar bei Wacker Burghausen. Der Rumäne kickte lange Zeit in seinem Heimatland, bevor er sich 2015 zu einem Wechsel nach Deutschland zu Rosenheim entschied. Nun wird er für die Altstadt auf Torejagd gehen.

“Er ist ein gestandener Spieler, ein echter Typ und ein sehr guter Stürmer in der Regionalliga”, freut sich Trainer Timo Rost über die Neuverpflichtung, auf die er auch ungewöhnlich lange gewartet hat: “Wir sind sehr froh, dass es noch geklappt hat.” Bis zuletzt war Marinkovic im Probetraining beim Drittligisten TSV 1860 München gewesen.

 

Mit Marinkovic haben die Altstädter ihren Wunschkandidaten für die Stürmerposition gefunden, die als einzige im Kader noch vakant gewesen war. “Unser Kader ist damit komplett”, freut sich Rost, der mit seiner Mannschaft am kommenden Freitag mit einem Auswärtsspiel bei Viktoria Aschaffenburg in die neue Saison startet.

ms