Lokalnachrichten: Sieg für Goldkronacher Schule

GOLDKRONACH. Zu Ehren des 250. Geburtstages des Universalgelehrten Alexander von Humboldt hat das Regionalmanagement und der Kreisjugendring des Landkreises Bayreuth zusammen mit der Stadt Goldkronach einen Wettbewerb ausgerufen, um die Kinder in die regionale Kultur und Geschichte einzubinden.

Dazu waren die 3. und 4. Klassen in Stadt und Landkreis angehalten, ein eigenes Spiel zu entwickeln, welches einen Bezug zu Alexander von Humboldt und seinen Reisen hat.

Diese Herausforderung hat die Klasse 4 b der Alexander von Humboldt-Grundschule mit viel Mühe, Kreativität und Ideenreichtum gemeinsam mit ihrer Lehrerin, Frau Renner, am besten umgesetzt.

Für die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler wird dafür im kommenden Schuljahr die Alexander von Humboldt-Olympiade ausgetragen – eine spielerische Schnitzeljagd mit Geschicklichkeitsspielen auf den Spuren Humboldts.

red