Lokalnachrichten in Bayreuth: Straße „Hohe Warte“ gesperrt

BAYREUTH. Die Straße „Hohe Warte“ wird am Dienstag, 18. Januar, im Bereich zwischen der Einmündung Schupfenschlag und der Zufahrt zum Maschinenbetrieb wegen Kranarbeiten vollständig gesperrt. Anliegerverkehr ist jeweils bis zur Baustelle möglich. Die Umleitung ist beschildert, sie führt über Grüner Baum, Riedingerstraße, Weiherstraße, St. Georgen-Straße über Bindlach zur Gemeindeverbindungsstraße Bayreuth-Euben und umgekehrt.

red